Für Sie nur das Beste: Ab sofort Paketversand innerhalb der EU nur noch mit UPS. 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6


  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Porsche 912 Ersatzteile

Technische Daten

Der Porsche 912 ist ein Sportwagen, der als Einstiegsmodell von 1965 bis 1969 produziert wurde. Das Modell ersetzte den Porsche 356, nachdem zwischen 1964 und 1965 der 356 parallel zum Porsche 911 gebaut wurde. Der Porsche 912 sollte eine vereinfachte Version des 911 darstellen, sodass dieser in vielen Bereichen wie beispielweise in der Ausstattung deutlich schlichter gehalten wurde. Als Beispiel wurden nur drei statt der üblichen fünf Rundinstrumente angeboten, um den Preis für Kunden, denen der 911 zu teuer war, zu realisieren. Demnach musste die Käufer eines Porsche 912 zunächst auf eine Uhr im Kombiinstrument verzichten, konnten diese aber dazu bestellen. Der Porsche 912 konnte durch diese und viele weitere Einsparungen bei Markteinführung für etwa 16 000 DM angeboten werden und war damit über 5000 DM günstiger als der 911. Des Weiteren lag der Verbrauch des 912 deutlich unter dem des 911.

Motor und Preise

In den Jahren 1965 bis 1969 erhielt das Fahrzeug zudem kleinere, aber auch größere Änderungen. Die Zahl der grünen Instrumente wurde 1967 serienmäßig auf fünf erhöht, 1968 folgten dann weiße Armaturen, die denen des 911 glichen. Hinzu kamen ein optionales Fünfganggetriebe, die Targa-Version mit faltbarer Heckscheibe, die Verbreiterung des Radstands und des Kotflügels, sowie die Modernisierung des Interieurs.

Im Modelljahr 1976, außerhalb der Produktionszeit des Basismodells, wurde das Portfolio um den Porsche 912 E erweitert, der ausschließlich für den US-amerikanischen Markt produziert wurde. Gründe dafür waren die Produktionseinstellung des VW-Porsche 914 und der noch nicht in den USA angebotene Porsche 924. Die Idee ein weiteres Modell auf den Markt zu bringen bestand zwar schon länger, allerdings sollte auf den 911 Rücksicht genommen werden. Deshalb wurde der 912 E nur in den USA als Ersatzfahrzeug angeboten. Der 912 E basierte auf dem 911er G-Modell und hatte damit einige Ähnlichkeiten wie unter anderem die verzinkte Karosserie.

Porsche 912 Ersatzteile

Auch für den Porsche 912 bieten wir von partworks.de ein breites Sortiment an Ersatzteilen für alle Baugruppen an, die bei uns im Shop erhältlich sind. Auch bei eBay und eBay Kleinanzeigen ist unser Sortiment an Ersatzteilen zu finden. Sie finden bei uns eine Vielzahl an Porsche 912 Ersatzteilen in Erstausrüsterqualitàauml;t für Motor, Antrieb, Fahrwerk, Licht und Elektronik, Karosserie, Abgassystem, und viele weitere.